Der Anfang einer Liebesbeziehung ist immer aufregend. Schmetterlingen im Bauch sei Dank! Eine gewisse Unsicherheit gehört aber natürlich auch dazu: Wir spielen mit Gedanken über die Zukunft, stellen uns schöne Sachen vor oder fragen wir uns, wie Familie und Freunde der geliebten Person uns wohl finden werden. Wir tanzen einfach mit. Ein bisschen wie bei einem neuen Arbeitsplatz, oder? Ja, richtig verstanden, wir sprechen über den Beginn eines Arbeitsverhältnisses, wenn Herzklopfen Sicherheit trifft! Was die zwei Situationen gemeinsam haben, ist die Verbindung zu jemanden und wie diese entsteht und gepflegt werden kann. Die romantische Metapher haben wir in unserem Video für Haufe genutzt, um die Vorteile der Onboarding-Software zu beschreiben. Unser Kunde wollte etwas Außergewöhnliches als optimales ergänzendes Werbemittel der gleichnamigen Kampagne. Und das haben sie auch bekommen …

Neugierde und Bindung von Anfang an ermöglichen 

Als Zielgruppen hatten wir HR-Manager*innen vor Augen. Wir wollten sie direkt ansprechen oder genauer gesagt, durch die Geschichte einer Bewerberin. Eine Bestandsaufnahme ihrer Bedürfnisse war für uns der Anfangspunkt, also machten wir uns mit ihren Herausforderungen vertraut. Wie könnte der Prozess des Onboardings optimiert werden, um Zeit zu sparen, die Unternehmenskultur zu vermitteln und die Fluktuation zu verhindern? Die Onboarding-Software sollte natürlich die Antwort sein. Soll der Einstieg von Anfang an stimmen, muss klar sein: Onboarding ist mehr als ein bloßer Prozess! Es handelt sich um eine personalisierte Reise ins Unternehmen ab Zeitpunkt der Vertragsunterschrift. Diese Reise ist am besten begleitet, transparent und involviert gleichzeitig Führungskräfte und Kolleg*innen. Schon während der ersten Gesprächen mit Haufe stellten wir fest, dass ein reines Produktvideo nicht die geeignete Lösung ist. Die Vermittlung von Gefühlen, von einer allgemeinen Stimmung, ist der vielversprechendste Weg. Und das Thema Liebe hat viel Potenzial.

Eine leichte und absichtliche Verwirrung ist also das Leitmotiv der Story. Bewusst haben wir mit den verschiedenen Ebenen des Videos gespielt, um genau diese Spannung aufzubauen. Visuell sehen wir unsere Protagonistin, die den Arbeitsvertrag unterschreibt und mit ihren neuen Kolleg*innen interagiert. Ihre Stimme lässt uns währenddessen aber an ein romantisches Treffen denken. Das Video erzählt von einer Mischung aus Aufregung und Sicherheit. Alle sind startklar an Board und können sich aufeinander verlassen. 

Wie zwei Verliebte geht auch das Design Hand in Hand mit dem Konzept: ein moderner Stil, ein zeitgemäßes Character Design, knallige Farben – mit dem CD von Haufe konnten hervorragend arbeiten und interessante Kompositionen runden das Bild ab und erzeugen eine verlockende Geschichte. Das Match funktioniert und überzeugt! Als Happy End löst die Protagonistin das Rätsel auf, indem sie den Vergleich deutlich macht: „Onboarding ist halt wie der Beginn einer Liebesbeziehung”. Geht’s dir auch so?

Apropos Liebesbeziehung … 

Seit Jahren unterstützen wir die Haufe Gruppe und die Haufe Akademie bei ihren Kampagnen und Produkten. Der Goldene Westen ist auch dank dieser Zusammenarbeit gewachsen. Denn jedes Projekt wurde zum gelungenen Experiment. Und das wiederkehrende Vertrauen unserer Ansprechpartner*innen ist ein Beweis für gelungene Kundenbindung, auf die wir sehr stolz sind. Hier eine feine Auswahl unserer Produktionen für Haufe.

Das Thema Weiterbildung liegt unserem Kunden besonders am Herzen bzw. ist die Raison d’Être der Haufe Akademie. Aspekte des umfangreichen Angebots konnten wir in drei Filmen präsentieren. Alle unterschiedlich, aber mit wesentlichen Gemeinsamkeiten: ein starkes Konzept und ein einzigartiger Stil, die aufeinander bauen. Das Video für das Managed Training Services (MTS) lädt uns in den Garten der Talente der Mitarbeitenden ein, um sie zu pflegen und wachsen zu lassen. Mit den Videos zum Learning Management System (LMS) und zu den Inhouse-Schulungen tauchen wir in eine futuristische Welt ein und zeigen wir, wie die Gegenwart der Personalentwicklung bequem und strategisch gestalten – aber auch, wie dadurch die Zukunft eines Unternehmens gesichert wird.. 

Eine 6-teilige LinkedIn Kampagne zum Haufe Talent Management hebt die Vorteile des Betriebssystems für HR hervor, das alle Aufgaben rund um den Zyklus eines Mitarbeiters unter einem Dach vereint. 

Erneut mit einer pflanzlichen Metapher sprechen wir in diesen Videos über die Haufe Steuer Office Serie HSO und HSO Excellence, über den Dschungel von neuen Gesetzen und Verordnungen. Dank dieser Softwarelösung von Haufe behalten Steuerberater*innen und Steuerfachkanzleien immer den Überblick, ohne auf Qualität und Rechtssicherheit zu verzichten. 

Für Lexoffice Businessplan haben wir die Fälle von kleinen Unternehmer*innen und die Herausforderungen ihrer Geschäftsidee mittels Videos und einer Landingpage erzählt – aka wie aus einer Kombination von UX und Animation eine ganzheitliche Online-Kampagne entsteht.

Produziert ohne Voice-over und konzipiert im Rahmen einer breiteren Kampagne, die auch aus Werbefilmen besteht, zeigen zwei kurze Clips auf pointierte und kluge Weise Vorteile und Besonderheiten der Lohn & Gehalt Softwares von lexoffice. 

Ziemlich viel, oder? Aber es gibt noch mehr zu entdecken. Vielleicht schaust du dich auch einfach mal in unserem  YouTube-Kanal um …

Teamwork

Ein großer Dank gilt dem Haufe Team, vor allem unseren Ansprechpartner*innen Moritz Sherpa und Caroline Pudimat, und natürlich unserem großartigen Team:

Toby Mory – Motion Director & Teamlead Motion, Projektmanager, Produzent
Wibke Ehrmann – Konzepterin und Texterin
Leo Rey – Creative Director & Senior Motion Designer
Qian Hao – Art Director & Illustrator
Lena Zagora – Motion Designer
Eva Becker – Sprecherin
Uwe Bossenz – Sounddesigner & Tontechniker
Francesca La Vigna – Projektmanagement