Grimme Online Award 2021 – Preisverleihung #StolenMemory

Wir haben für die #StolenMemory Storytelling-Website den Grimme Online-Award gewonnen!

Artikelbild - Grimme Online Award 2021 – Preisverleihung #StolenMemory
Grimme-Online-Award-2021-Stolen-Memory

Die wunderbaren Arolsen Archives haben zusammen mit uns für die ganzheitliche #StolenMemory Storytelling-Website den Grimme Online Award gewonnen.

Die Begrüdung der Jury:
#StolenMemory erzählt eindrücklich und nüchtern zugleich die Geschichte von KZ-Insass*innen und die Geschichte von 2500 Erinnerungsstücken, die immer noch darauf warten, den Weg zu den Nachkommen ihrer ehemaligen Besitzer*innen zu finden. Die Website bietet in ästhetisch gelungenen Zugängen die Möglichkeit, in Vergangenheit und Gegenwart einzutauchen.

Video der Preisverleihung mit Floriane Azoulay (Direktorin Arolsen Archives)

Allein schon das Schlecky Silberstein unsere Laudatio beim Grimme Online Award gehalten hat, ist fantastisch. Er selber ist durch das Internet groß und bekannt geworden. Aber noch viel wertvoller ist, das was er gesagt hat. So gut hat bis jetzt noch keiner unser strategisches Storytelling zusammengefasst.

Vielen Dank!

Leider gab es dieses Jahr keine öffentliche Veranstaltung. Wir konnten aber zusammen mit Floriane Azoulay (Direktorin Arolsen Archives) fiebern und dann sogar feiern!

Ein Interview mit Anke Münster (Arsolen Archive) und Arne Keunecke (Goldener Westen) findet hier hier: #StolenMemory – Was von der Hölle übrigblieb

Presse: wlz-online.de SWR Westfalenpost Deutsche Welle dwdl.de sueddeutsche.de heise.de

Weitere Artikel

  • UX / UI Design Praktikum 11

    UX / UI Design Praktikum

  • VirtualReality-Erinnerungskultur

    Die Zeit ist keine gerade Linie

  • Warum Du nie erklären solltest, was genau Du tust 12

    Warum Du nie erklären solltest, was genau Du tust